Advektion

Übersetzt bedeutet Advektion etwas Heranführen.
In der Meteorologie benutzt man meistens die Begriffe Warm- bzw. Kaltluftadvektion. Bei der Kaltluftadvektion wird kältere Luft zu einem Ort verfrachtet. Bei der Warmluftadvektion wird eine wärmere Luftmasse herangeführt. Ob es sich um Warm- oder Kaltluftadvektion handelt, hängt dabei alleine von der Differenz zwischen der vorhandenen und der herangeführten Luftmasse ab (wird es durch die herangeführte Luftmasse wärmer = Warmluftadvektion; wird es durch die herangeführte Luftmasse kälter = Kaltluftadvektion). Es gibt somit keine bestimmte Temperatur, ab der man von Warm- bzw. Kaltluftadvektion spricht.