Azo­ren­hoch

Das Azorenhoch ist eigentlich ein ganz normales Hochdruckgebiet. Es liegt jedoch meist nahe der Azoren über dem Atlantik (daher der Name). Das Zusammenspiel zwischen dem Azorenhoch und dem Islandtief ist häufig wetterbestimmend für große Teile Europas. Befindet sich das Hoch sehr weit im Norden, so kann es Tiefdruckgebiete vom Atlantik abhalten und für freundliches Wetter sorgen.