Luftfeuchtigkeit

Auch wenn man sie nur selten wirklich sehen kann, enthält unsere Luft immer Wasser(dampf) - die Luftfeuchtigkeit. Hauptsächlich werden in Deutschland die absolute Feuchte (wie viel Gramm Wasser pro Kubikmeter Luft) oder die relative Feuchte (Verhältnis zwischen vorhandener und maximal möglicher Feuchtigkeit) angegeben. Immer wichtiger wird auch der Taupunkt. Er gibt an, auf welchen Wert die Temperatur abgekühlt werden müsste, um eine relative Feuchtigkeit von 100% zu erhalten. Anhand des Taupunktes kann man schnell sehen, ob eine Luftmasse schwül (warm und feucht) ist.